Aktuelle Zeit: 19. Feb 2018, 20:27

Tools: Calendar Kalender   Games Onlinespiele   Gallery Galerie   Downloads Downloads   Aufbau speichern Blöcke ändern

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: aufgabe 5 und 6 von micha
BeitragVerfasst: 20. Feb 2009, 14:29 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 5
Geschlecht: nicht angegeben
hallo ihr,

unter folgendem Link sind die Aufgabenstellungen und Lösungen zu den Aufgaben 5 und 6 vom Micha zufinden....
http://rapidshare.com/files/200362491/aufg_5_6.pdf.html


Bei Fragen steht euch Micha sicherlich zur Verfügung!
Bis Bald in Chemnitz

Grüße
Erik


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aufgabe 5 und 6 von micha
BeitragVerfasst: 20. Feb 2009, 17:21 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 18
Geschlecht: weiblich
also zur aufgabe 5:
in der aufgabenstellung steht nix dazu, dass die verbindung selbsthemmend sein soll, wie kommst du also darauf, micha?
ich hab den kegelwinkel mit ner formel ausm roloff/matek (s. 365 in 14. auflage) ausgerechnet:
tan γ = (d2 – d1) / (2*l)
und bei mir is dann γ = 5,71°.
deshalb hast du wahrscheinlich auch so eine wilde formel angewandt, um den mittleren durchmesser rauszubekommen. du kannst doch nicht einfach die abmaße des kegels anders annehmen, um den mittleren durchmesser auszurechnen. der maximale durchmesser ist doch schon in der aufgabe vorgegeben. deswegen habe ich einfach den mittelwert der beiden außendurchmesser als mittleren durchmesser angenommen. das heißt, bei mir ist Dm = 31mm.
und ich hab auch das gefühl, dass dir bei der berechnung von φ'G ein fehler unterlaufen ist. also ich hab das gleich mit der formel gemacht, die im hefter steht, die sich ja eigtl auf deine zurückführen lassen müsste:
φ'G = tan ^(-1) ( μG / cos30° ) = 9,826°
diese rechnung findet sich auch in anderen aufgaben wieder und da haben glaube auch alle immer dasselbe ergebnis.
ansonsten hab ich die formeln für die anziehmomente genauso wie du, nur eben andere ergebnisse.
bei einer sache bin ich mir aber auch nicht ganz sicher, nämlich, was die festigkeitskontrolle angeht.
gegeben ist ja eigtl σ zzul, sollte man da nicht eigtl einfach nur das mit σ z vergleichen, was man ausgerechnet hat? denn es es ist ja quasi nur die zulässige zugspannung gegeben und man soll rausfinden, ob die die auftretende zugspannung nicht überlastet, oder? vllt kann noch jemand anderes helfen, das problem zu lösen???


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aufgabe 5 und 6 von micha
BeitragVerfasst: 22. Feb 2009, 10:18 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 19
Geschlecht: männlich
Hey,

das mit dem Winkel Gamma und dm seh ich genauso wie die Katja. Also nichts mit Selbsthemmung oder so.

φ'G hab ich jedoch gleich wie der Micha. Im Gegensatz zu den vorherigen Aufgaben hat sich hier das yg (jetzt 0,18) verändert, wodurch sich auch eine andere Winkel ergibt.

Die Festigkeitskontrolle (bei der Montage) würde ich so wie bei den vorherigen Aufgaben durchführen und dann die zulässige mit der realen Zugspannung vergleichen.

mfg Thomas


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aufgabe 5 und 6 von micha
BeitragVerfasst: 22. Feb 2009, 13:18 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
ändert das jetzt erik noch oder wie sieht das aus??? :?:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aufgabe 5 und 6 von micha
BeitragVerfasst: 22. Feb 2009, 13:35 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 18
Geschlecht: weiblich
ups, hab schon gemerkt, da hab ich mich wohl vertan, macht der gewohnheit eben ;)
aber wegen der festigkeitskontrolle nochma: es is zwar löblich, dass de die gesamte anliegende spannung ausrechnest, aber du brauchst doch eigtl nur die zugspannung auszurechnen, um die dann mit der maximalen zu vergleichen, nicht wahr?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aufgabe 5 und 6 von micha
BeitragVerfasst: 22. Feb 2009, 13:45 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 18
Geschlecht: weiblich
wie siehts eigtl aus mit der aufgabe 6? also die anfangsrechnung is ja noch ganz eindeutig, hab aber noch nie nachgerechnet. aber wie man das toleranzfeld bestimmt, habt ihr doch sicherlich mal in der berufsausbildung gehabt, oder? das ham se bei mir immer bissl außen vor gelassen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aufgabe 5 und 6 von micha
BeitragVerfasst: 22. Feb 2009, 15:53 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 19
Geschlecht: männlich
ich werf jetzt mal einfach 28H6 und 28p6 in den Raum

:?

--> geändert!


Zuletzt geändert von THeROck am 22. Feb 2009, 18:21, insgesamt 2-mal geändert.

Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aufgabe 5 und 6 von micha
BeitragVerfasst: 22. Feb 2009, 17:32 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo, Ich hab auch die aufgabe 5 gerechnet. sieht bissl anders aus als beim micha, aber guckts euch ma an:

http://rapidshare.com/files/201215499/A ... 1.jpg.html
http://rapidshare.com/files/201215500/A ... 2.jpg.html


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aufgabe 5 und 6 von micha
BeitragVerfasst: 22. Feb 2009, 18:17 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 18
Geschlecht: weiblich
zu aufgabe 6:
der thomas hat sich wohl bissl verguckt in der tabelle.
also ich hab als ausgangspunkt ne H6-Bohrung genommen, da komm ich dann auf +13+6,7=19,7 und das passt genau in die n5-Welle.
stimmt das so oder hab ich mich da irgendwie vertan?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: aufgabe 5 und 6 von micha
BeitragVerfasst: 23. Feb 2009, 10:39 

Registriert: 02.2009
Beiträge: 5
Geschlecht: nicht angegeben
falls der obige link nicht mehr funktioniert könntet ihr auch folgenden nutzen:

http://rapidshare.com/files/201493925/aufg_5_6.pdf.html
PS: es ist immer noch das Original vom Micha, Änderungsvorschläge bitte an Micha richten

grüße
erik


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron